Physikalische Gefäßtherapie BEMER ®

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert durch ein spezifisches elektromagnetisches Signal die eingeschränkte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße) und verbessert dadurch wissenschaftlich nachweisbar die Mikrozirkulation.

Die BEMER Therapie ist angezeigt zur Prävention und ergänzenden Therapie von Krankheiten und Beschwerden, die durch eine gestörte Mikrozirkulation infolge einer schwachen Vasomotorik hervorgerufen wurden oder gleichzeitig damit auftreten.

Beispiele dafür sind:

  • chronische Wundheilungsstörungen
  • chronisch degenerative Erkrankungen des Muskel-Skelettapparats
  • Polyneuropathie infolge von Diabetes Mellitus oder nach Krebsbehandlungen
  • chronische Müdigkeit
  • akute und chronische Schmerzen
  • Leiden mit eingeschränkter Lebensqualität

weitere Hinweise zu den Anwendungsthemen finden Sie hier: www.bemer-human.com

.

Sie möchten mehr über die Bedeutung einer optimalen Mikrozirkulation wissen und erfahren, wie Sie diese mit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER ® anregen können? Dann besuchen Sie doch meine BEMER Partner-Seite – unter klumpp.bemergroup.com/de

.