Konflikt- und Traumatherapie

Traumatische Ereignisse und Lebenskrisen erleben wir immer wieder. Es können Unfälle, Operationen, traumatische Diagnosen, der Verlust eines nahen Angehörigen, Mobbing sein oder Situationen in der Kindheit, in denen Sie sich nicht gesehen, gehört oder gut betreut gefühlt haben. Oftmals kann die körperliche oder emotionale Spannung eines solchen Ereignisses nicht abgebaut werden, weil Sie in einen Freeze-Zustand gegangen sind, oder weil niemand Ihre Emotionen und Gefühle adäquat begleitet hat. Dann tragen Sie die Erstarrung und die Wunden jahrelang mit sich, sie belasten Sie, blockieren Sie, lassen Sie Lebensenergie verlieren.

Mit der Konflikt- und Traumatherapie lässt sich solchen Erlebnissen die Dramatik nehmen. Die Ereignisse werden ganzheitlich auf allen Ebenen (Körper, Seele, Geist) verarbeitet. Was bleibt, sind die Stärken und die Fähigkeiten, die aus dem jeweiligen Erlebnis entstanden sind. Denn aus jeder Krise gehen Sie gestärkt hervor.

Da jeder ein Ereignis auf seine eigene Art und Weise erlebt, mit ganz eigenen Gefühlen und Empfindungen, ist jede Therapie ganz individuell und persönlich. Denn es geht nicht darum, was Sie erleben, sondern wie SIe es empfinden!

Dazu verwende ich Ressourcenarbeit, achtsame Kommunikation, Körpertechniken, Atemwahrnehmung, Augenbewegung, Klopftechnik, Haltekontakte, die Betrachtung aus der Meta-Ebene, die 5-Stern-Methode und vieles mehr.