Meine Arbeitsweise

Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Einblick in meine Arbeitweise geben.

Mein Ziel ist es, dass Sie entspannt, ausgeglichen und mit einem Lächeln auf den Lippen durchs Leben gehen, und dass sie die Anforderungen und Überraschungen, die Ihr Leben Ihnen bietet, zu Ihrer Zufriedenheit bewältigen. Denn das Leben ist schön …. von einfach war nie die Rede….  

Der Weg dorthin beginnt mit einem Gespräch. Sie haben ausführlich Zeit, Ihr Anliegen zu schildern, Ihre Beschwerden zu beschreiben und die Probleme, die sie Ihnen bereiten. Hierbei betrachten wir auch Ihre Lebenssituation und Ihre gefühlmäßige Verfassung. Gemeinsam schauen wir nach den Ursachen und Zusammenhängen hinter Ihren Symptomen. Oftmals lassen sich Ereignisse in Ihrem Leben und Denkweisen mit den Vorgängen in Ihrem Körper verknüpfen. Sie werden erkennen und verstehen, warum Sie ausgerechnet jetzt genau diese Symptome oder Krankheiten bekommen haben. Denn nur aus einer ganzheitlichen achtsamen Betrachtung öffnen sich Türen zum Verständnis und damit zur Veränderung der Situation, der Symptome und Beschwerden.

Mit einer Kombination aus körperlicher, emotionaler und geistiger Arbeit werden gezielte Impulse gesetzt, damit Ihr Körper und seine Funktionsmechanismen wieder ins Gleichgewicht kommen können. Auch Ängste und krankmachende Muster können losgelassen werden. Dadurch kommen Sie aus Ihrer körperlichen, emotionalen und geistigen Erstarrung, Sie haben wieder Kraft und Energie für den Alltag, die Eigenregulationskräfte Ihres Körpers werden angeregt und Lösungen werden möglich

Ich arbeite überwiegend mit hnc-Therapie und mit Craniosakraler Osteopathie und mit den Erkenntnissen des BioLogischen Heilwissens. Ergänzend dazu kommt therapeutisches Tapen zum Einsatz und die physikalische Gefäßtherapie BEMER.

Die Therapien eignen sich für Menschen jeden Alters – auch für Säuglinge, Schüler, gestresste Mütter und Berufstätige und für Senioren, die fitter sein möchten. Sie können auch prophylaktisch eingesetzt werden. Denn Ihr Körper sollte Ihnen doch mindestens genau so viel Wert sein, wie Ihr Auto. Und mit dem gehen Sie ja auch regelmäßig zur Inspektion und lassen reparieren, was nicht ordnungsgemäß funktioniert. Geben Sie Ihrem Körper und damit Ihrer Gesundheit die gleiche Chance, wie Ihrem Auto, denn Sie können nicht alle 10 Jahre einen neuen kaufen.